Unter neuer Führung

In der 66.Generalversammlung war es soweit.

Neuer Obmann Andreas Schöffl und der ebenfalls neue Kapellmeister Markus Jäger freuen sich auf Ihre gemeinsame Arbeit

Die Musiker und Ehrenmitglieder wählten einstimmig Andreas Schöffl zum neuen Obmann und Ludwig Koller zu seinem Stellvertreter. Andi ist im Verein groß geworden und genießt durch seine Persönlichkeit hohe Akzeptanz im Verein und in der Bevölkerung. Wig, der als geborener Bayer ja eh eigentlich Österreicher ist, hat in den letzten Jahren als engagierter Musiker und neuerdings Stabführer sein Organisationstalent unter Beweis stellen können. „Mit den Beiden ist unser Verein in sehr guten Händen“ freut sich Altobmann Georg Spiesberger, der nach 17 Jahren sein Amt niederlegt.

Auch die musikalische Leitung des Musikvereins wechselt. Unser Kapellmeister Heinz Reiter legt seine Funktion als Hauptkapellmeister zurück. „Eigentlich wollte ich höchstens 5 Jahre Kapellmeister in St. Magdalena sein“ so Heinz, der zuvor schon 11 Jahre lang Kapellmeister in Kefermarkt war. „Jetzt sind es über sechs Jahre geworden und ich bereue keinen einzigen Tag“. Auch für uns war (fast 😉 ) jeder Tag mit Heinz Reiter eine sehr positive, freundschaftliche und lustige Zeit.
(Nachdem Heinz Reiter noch den ersten Teil des Frühjahrskonzerts übernimmt, haben wir für seine Laudatio noch etwas Zeit)

Neuer Kapellmeister in St. Magalena ist mit Markus Jäger ein Vollblutmusiker, der erste Kapellmeistererfahrungen in seinem Stammverein in Peuerbach sammelte. Von der Profession her scheint Markus als promovierter Techniker und Forschungsexperte ein nüchterner Zahlenmensch zu sein. Dass aber auch das Herz am richtigen Fleck sitzt bewies er in den letzten Proben, die sehr gelungen, angenehm und produktiv waren.

Wir wünschen dem neuen Führungsteam Alles Gute für die neue Herausforderung!

Scroll to Top